Atemwegserkrankungen

Atemwegserkrankungen haben meist einen schleichenden Beginn, so dass entsprechende Beschwerden (Atemnot) oftmals erst spät wahrgenommen werden. Die meisten Patienten klagen zunächst lediglich über Husten, Auswurf und ggf. eine verminderte Belastungsfähigkeit. Die Ursache kann vielfältig sein, und geht von banalen Infekten über allergische Erkrankungen oder COPD bis hin zu bösartigen Erkrankungen.

Wichtig ist immer eine frühzeitige Diagnose und nach Möglichkeit Ausschaltung der Ursache (Behandlung von Allergien, Rauchentwöhnung etc.). Eine ggf. medikamentöse Therapie muss gezielt auf die Erkrankung und den einzelnen Patienten zugeschnitten sein.

Aus diesem Grunde führt die Gemeinschaftspraxis Reinfeld eine intensive Diagnostik von Lungenerkrankungen durch (Lungenfunktionsmessung, Entzündungszustand in der Atemluft, Schlafdiagnostik, Allergietestungen) durch. Im Rahmen der DMP-Programm werden strukturierte Schulungen für Patienten mit Asthma bronchiale und COPD (Raucherlunge) angeboten.

<< zurück zur Übersicht Schwerpunkte